Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihren Besuch und lade Sie ein, sich über mich und meine Arbeit zu informieren. Am 17.12.2013 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusam- menarbeit und Entwicklung ernannt. Damit gehöre ich erneut der Bundesregierung an, nachdem ich bereits vom 29.10.2009 bis 16.12.2013 als Parlamentarischer Staats- sekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales tätig gewesen bin.

Seit November 2011 bin ich der Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung − diese besondere Aufgabe werde ich in der neuen Wahlperiode fortsetzen. Selbst- verständlich liegt mir als direkt gewähltem Abgeordneten nach wie vor die bestmög- liche Vertretung der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Calw/Freudenstadt sehr am Herzen.

Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte. Gerne dürfen Sie mir Anregungen und Kritik weiter- geben. Jeder kann dazulernen, und manches sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mein Wahlkreis im Nordschwarzwald ist meine politische Herkunft. Sie dürfen sicher sein, dass ich auch in meinen Funktionen mit bundesdeutscher und internationaler Bedeutung nicht vergessen werde, wo meine Wurzeln sind. Bitte melden Sie sich bei konkreten Anliegen zu meinen Sprechstunden an, die ich weiterhin durchführen werde, um das Ohr beim Volk zu haben.

Ihr Hans-Joachim Fuchtel MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung




Bei der Bundestagswahl am 24. September 2017 habe ich als Kandidat 43,3 Prozent erhalten, die Partei 37,1 Prozent. Das ist erheblich weniger als bei der vorherigen Wahl. Umso mehr möchte ich mich bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken, welche die CDU und mich mit Erst- und/oder Zweitstimme unterstützt haben.
Ich versichere, auch künftig im Wahlkreis am Ball zu bleiben. Dabei wird die Herausforderung ländlicher Raum mit allen Facetten im Mittelpunkt stehen.
Selbstverständlich wird unsere Kampagne alte Gasthäuser ausgewertet und mittels einer To do − Liste unter Einbeziehung aller denkbarer Akteure weiter betrieben. Für Anregungen zu all diesen Fragen bin ich sehr dankbar. Weitere Informationen auch unter: www.cduimwirtshaus.de.

Bei der Bundestagswahl sind von der CDU im Bund 1,3 Millionen Wählerinnen und Wähler an die FDP und eine Million an die AFD abgewandert. Dies wird selbstverständlich hinsichtlich der künftigen Prioritäten der Politik gründlich ausgewertet. Dabei wird es sicher nicht nur um ein einzelnes Thema gehen, sondern das Aufgreifen aller Anliegen der Bürger muss einbezogen werden. Gerne verweise ich hierfür auf folgenden Pressebeitrag:

http://www.schwarzwaelder-bote.de/inhalt.freudenstadt-politische-diskussion-ist-keine-einbahnstrasse.300b7495-4c8c-44ff-abe0-1000a8f2fcd2.html

Selbstverständlich werden wir eine Zusammenkunft mit allen Wahlhelferinnen und Wahlhelfern organisieren. Augenblicklich sind wegen der Vorbereitung der Koalitionsgespräche in Berlin Termine hier im Wahlkreis nicht absehbar. Es wird aber nicht vergessen. Denn der Einsatz ganz vieler Freundinnen und Freunde der CDU war mehr als großartig!

Ihr Hans Joachim Fuchtel, MdB


Ich habe jahrelang alle Termine im Voraus minutiös im Sinne einer transparenten Arbeit veröffentlicht. Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht mehr möglich. Gearbeitet wird trotzdem! Sie können alle meine Termine in den "Pressemitteilungen" nachverfolgen.

17.10.2017: Indien als Wachstumsmarkt
Wirtschaft: Botschafterin bei Häfele / Sibylle Thierer im Gespräch mit Mukta Dutta Tomar und Hans-Joachim Fuchtel

Nagold. Innovationen sind in den Augen der indischen Botschafterin Mukta Dutta Tomar die Triebfeder erfolgreicher Familienunternehmen. Mit Innovationen erobert auch die Häfele Gruppe von Nagold aus die Weltmärkte. Besonders erfolgreich ist sie in der Heimat der Diplomatin, verrät Sibylle Thierer dem Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel und seinem hohen Gast aus Berlin.  [mehr...]

12.10.2017: Ideen für das indische Schulsystem
Bildung: Mukta Dutta Tomar informiert sich über duale Ausbildung / Fuchtel und Botschafterin in Nagolder Rolf-Benz-Schule

Nagold. Mit hilfreichen Anregungen und Ideen wird Mukta Dutta Tomar bald schon bei ihrer Regierung in Neu-Delhi vorsprechen. Die konnte die indische Botschafterin dank einer Initiative des Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel nach eigenen Worten in der Nagolder Rolf-Benz-Schule sammeln.  [mehr...]

11.10.2017: Botschafterin schlägt Brücke zu Indien
Diplomatenbesuch: Mukta Dutta Tomar möchte Gespräche mit Schömberg vertiefen / Fuchtel empfiehlt Basiskonzept

Schömberg. Kaum im Amt machte sich auch die neue Botschafterin der Republik Indien von Berlin aus auf den Weg nach Schömberg. Mukta Dutta Tomar war freilich nicht die erste ranghohe Diplomatin, die im Wahlkreis des CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel das Ehrengrab von Nitindra Nuth Gunguly besuchte.  [mehr...]

09.10.2017: Ein Filzhut für den Rathauschef
Botschafterbesuch: Fuchtel bringt ranghohen Diplomaten nach Freudenstadt/ Osswald empfängt Erines Otorbaev

Freudenstadt. Eine Brücke zwischen Freudenstadt und Bischkek, der Hauptstadt Kirgisistans, haben Oberbürgermeister Julian Osswald und der Botschafter der kirgisischen Republik, Erines Otorbaev, geschlagen. Den Besuch des ranghohen Diplomaten, der seinen Sitz in Berlin hat, hatte der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel eingefädelt.  [mehr...]

04.10.2017: Jugend durch Teilnahme motivieren
Berlinbesuch: 50 Mitbürger ganz nah am politischen Geschehen / Live in der Bundeshauptstadt dabei

Calw / Freudenstadt: Deutschland hat gewählt, und 50 Mitbürgerinnen und Mitbürger aus dem Nordschwarzwald waren vier Tage lang ganz nah dran am politischen Geschehen. Live verfolgten sie die TV-Interviews mit prominenten Gästen in Berlin und hatten auch Gelegenheit, ihrem Abgeordneten Hans-Joachim Fuchtel noch am Wahlabend persönlich zum Direktmandat zu gratulieren. [mehr...]