Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihren Besuch und lade Sie ein, sich über mich und meine Arbeit zu informieren. Am 17.12.2013 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusam- menarbeit und Entwicklung ernannt. Damit gehöre ich erneut der Bundesregierung an, nachdem ich bereits vom 29.10.2009 bis 16.12.2013 als Parlamentarischer Staats- sekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales tätig gewesen bin.

Seit November 2011 bin ich der Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung − diese besondere Aufgabe werde ich in der neuen Wahlperiode fortsetzen. Selbst- verständlich liegt mir als direkt gewähltem Abgeordneten nach wie vor die bestmög- liche Vertretung der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Calw/Freudenstadt sehr am Herzen.

Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte. Gerne dürfen Sie mir Anregungen und Kritik weiter- geben. Jeder kann dazulernen, und manches sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mein Wahlkreis im Nordschwarzwald ist meine politische Herkunft. Sie dürfen sicher sein, dass ich auch in meinen Funktionen mit bundesdeutscher und internationaler Bedeutung nicht vergessen werde, wo meine Wurzeln sind. Bitte melden Sie sich bei konkreten Anliegen zu meinen Sprechstunden an, die ich weiterhin durchführen werde, um das Ohr beim Volk zu haben.

Ihr Hans-Joachim Fuchtel MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung




Ich habe jahrelang alle Termine im Voraus minutiös im Sinne einer transparenten Arbeit veröffentlicht. Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht mehr möglich. Gearbeitet wird trotzdem! Sie können alle meine Termine in den "Pressemitteilungen" nachverfolgen.

14.12.2017: Haus des Kältepapstes als Urlaubsziel
Erholungsort: Hans-Joachim Fuchtel beim Rudolf-Plank-Haus / Belegungsquote steigt

Bad Herrenalb. Als „Kältepapst“ ging Rudolf Plank in die Geschichte der Lebensmittelforschung ein. Einen besonderen Bezug hatte der Karlsruher Universitätsrektor offenbar zu Bad Herrenalb, wo er sich ein Berghaus baute. Heute ist es als Ferienobjekt des Sozialwerks Bund vor allem im Sommer gut belegt, erfuhr der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel bei einer Kurzvisite vor Ort. [mehr...]

07.12.2017: Nych weiter aktiv auf Aerztesuche
Gesundheitswesen: Bürgermeisterin spricht griechischen Aerztevorstand an / Fuchtel vermittelt Kontakt zu Präsident Georgios Patoulis / Bürgermeisterin überreicht Infos

Enzklösterle. Die Gunst der Stunde nutzte Petra Nych, als der Vorsitzende des Vereins der Aerzte von Athen einen Abstecher in den Wahlkreis des CDU-Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel unternahm. Die Bürgermeisterin von Enzklösterle bat Dr. Georgios Patoulis persönlich, nach einem geeigneten Mediziner für ihre Kommune Ausschau zu halten.  [mehr...]

30.11.2017: Kinderklinik bekommt eigene Stiftung
Gründung: Zum Wohl der kleinen Patienten / Fuchtel führte Idee zur Tat / Mehr Möglichkeiten zur Unterstützung größerer Projekte

Schömberg. Die Kinderklinik in Schömberg erhält durch eine Stiftung nachhaltige Unterstützung. Der geschäftsführende Chefarzt Dr. Gerhard Niemann, Bürgermeister Matthias Leyn, der Schömberger Bürger Wolfgang Obert und Hans-Joachim Fuchtel als Privatperson brachten durch die Zeichnung des Stiftungsgeschäfts das anspruchsvolle Projekt zum Laufen.  [mehr...]

28.11.2017: Austausch der jungen Fachkräfte
Gesundheitswesen: Athener Aerzte-Präsident Schlossberg-Klinik / Patoulis regt Jugendprojekt an

Bad Liebenzell. Mit dieser Idee rannte der Vorsitzende des Vereins der �„rzte von Athen beim Calwer Sozialdezernent Norbert Weiser offene Türen ein: Ein Austausch griechischer und deutscher Auszubildender im Klinikbereich „wäre auch von unserer Seite aus wünschenswert.“  [mehr...]

24.11.2017: Gedankenaustausch in und für Horb
Kommunalpolitik: Bundestagsabgeordneter Fuchtel trifft sich mit CDU-Spitze / Entwicklung der Neckarstadt im Fokus

Horb: Nach Beginn der Legislaturperiode des Deutschen Bundestages startet der CDU-Wahlkreisabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel eine neue Gesprächsrunde vor Ort. So stand vor allem die weitere Entwicklung der Großen Kreisstadt Horb im Fokus eines Arbeitsgesprächs, zu dem sich der Politiker mit der CDU-Spitze in Horb traf.  [mehr...]