Herzlich Willkommen auf meiner Internetseite!

Ich freue mich über Ihren Besuch und lade Sie ein, sich über mich und meine Arbeit zu informieren. Am 17.12.2013 wurde ich zum Parlamentarischen Staatssekretär beim Bundesminister für wirtschaftliche Zusam- menarbeit und Entwicklung ernannt. Damit gehöre ich erneut der Bundesregierung an, nachdem ich bereits vom 29.10.2009 bis 16.12.2013 als Parlamentarischer Staats- sekretär bei der Bundesministerin für Arbeit und Soziales tätig gewesen bin.

Seit November 2011 bin ich der Beauftragte für die Deutsch-Griechische Versammlung − diese besondere Aufgabe werde ich in der neuen Wahlperiode fortsetzen. Selbst- verständlich liegt mir als direkt gewähltem Abgeordneten nach wie vor die bestmög- liche Vertretung der Bürgerinnen und Bürger meines Wahlkreises Calw/Freudenstadt sehr am Herzen.

Durch einige Aktivitäten im vorpolitischen Raum versuche ich auch, meinen persönlichen Beitrag im Ehrenamt zu leisten, da ich von Sonntagsreden nichts halte. Gerne dürfen Sie mir Anregungen und Kritik weiter- geben. Jeder kann dazulernen, und manches sieht man erst auf den zweiten Blick.

Mein Wahlkreis im Nordschwarzwald ist meine politische Herkunft. Sie dürfen sicher sein, dass ich auch in meinen Funktionen mit bundesdeutscher und internationaler Bedeutung nicht vergessen werde, wo meine Wurzeln sind. Bitte melden Sie sich bei konkreten Anliegen zu meinen Sprechstunden an, die ich weiterhin durchführen werde, um das Ohr beim Volk zu haben.

Ihr Hans-Joachim Fuchtel MdB

Parlamentarischer Staatssekretär
beim Bundesminister für
wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung




Ich habe jahrelang alle Termine im Voraus minutiös im Sinne einer transparenten Arbeit veröffentlicht. Aus Sicherheitsgründen ist dies nicht mehr möglich. Gearbeitet wird trotzdem! Sie können alle meine Termine in den "Pressemitteilungen" nachverfolgen.

23.09.2017: Fuchtel: „Schulz verweigert klare Ansage!“
Treffpunkt Landgasthof: CDU-Politiker vermisst deutlich Worte zu den Linken / SPD-Kandidat mit „unrealistischen Versprechungen“

Empfingen-Wiesenstetten. „Wenn ich gefragt werde: Warum war das ein so langweiliger Wahlkampf, dann muss ich antworten: Weil die Herausforderer nichts getaugt haben!“ Mit so deutlicher Kritik wartete der CDU-Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel in Wiesenstetten beim „Treffpunkt Landgasthof“ auf.  [mehr...]

23.09.2017: Treffen im Interesse der Humanität
Bischofsbesuch: Martin Happe dankt Fuchtel für Arbeit der Helfenden Hände in Mauretanien

Altensteig / Waldachtal. Auf Heimaturlaub in Deutschland legte Martin Happe, katholischer Bischof in Mauretanien, am Donnerstag kurzfristig einen Stopp in Altensteig ein. Dem kirchlichen Würdenträger war es ein wichtiges Anliegen, dem Bundestagsabgeordneten Hans-Joachim Fuchtel stellvertretend für alle Mitglieder des gemeinnützigen Vereins „Helfende Hände“ zu danken, an dessen Spitze Günter Seibold aus Salzstetten steht.  [mehr...]

23.09.2017: Griechen interessieren sich für Wahlergebnis
Calw / Freudenstadt / Thessaloniki

Calw / Freudenstadt / Thessaloniki. Auch in Griechenland interessiert das Wahlergebnis des CDU-Bundestagsabgeordneten und Parlamentarischen Staatssekretärs Hans-Joachim Fuchtel. Schüler der Deutschen Schule in Thessaloniki bauen dazu am Wahlabend des 24. September extra eine Skype-Verbindung über das Internet nach Deutschland auf.  [mehr...]

22.09.2017: Silicon Valley des Nordschwarzwalds
Wirtschaft: In Empfingen sieht Hans-Joachim Fuchtel großes Potenzial / Hightech-Zone mit Zukunft

Empfingen. Eine „kleine Hightech-Zone“ hat der Bundestagsabgeordnete Hans-Joachim Fuchtel in Empfingen entdeckt. Was sich im Gewerbegebiet „Autobahnkreuz“ angesiedelt habe, sei einzigartig und habe großes Potenzial für die Zukunft. Das wirke sich auch positiv auf die Wirtschaftskraft und die Arbeitsplätze der Region aus.  [mehr...]

22.09.2017: Gemeinsam stark für die Region
Kommunalpolitik: Fischer und Rosenberger sehen KPV auf gutem Weg / Fuchtel: Aktivitäten helfen auch auf Bundesebene

Bad Liebenzell / Horb / Region. Zwei Monate nach ihrer Neugründung zieht die Kommunalpolitische Vereinigung der CDU für die Kreise Calw und Freudenstadt eine erste Bilanz. “Die KPV Nordschwarzwald erweist sich als ideale Plattform, um Menschen zueinander zu bringen und gemeinsam stark in der Region zu agieren“, sagt deren Vorsitzender, der Bad Liebenzeller Bürgermeister Dietmar Fischer.  [mehr...]